Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
Wir sind für Sie da
Service-Center
07121 331-0
Online-Beratung
07121 331-1460

Montag bis Freitag, 8:00 bis 18:00 Uhr

Unsere BLZ & BIC
BLZ64050000
BICSOLADES1REU

Ackern schafft Wissen – Ackern Sie mit!

Das ist das Motto der GemüseAckerdemie, einem vielfach ausgezeichneten Bildungsprogramm für Schulen und Kitas. Mit der GemüseAckerdemie bauen Kinder und Schüler*innen auf einem eigenen Kita- oder SchulAcker Gemüse an und erfahren so mit allen Sinnen, wie unsere Lebensmittel entstehen und wie viel Arbeit in ihnen steckt. Für eine Generation, die weiß, was sie isst!

Die Idee dahinter

Kinder und Jugendliche verlieren zunehmend den Zugang zu natürlichen Lebensräumen. Zu wenige wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen und welche Rolle die Natur dabei spielt. Als Konsequenz daraus sinkt die Wertschätzung für Natur und Lebensmittel. Zudem werden pro Jahr rund 6 Mio. Tonnen Lebensmittel in deutschen Haushalten weggeworfen. Grund genug, gemeinsam mit der GemüseAckerdemie dagegen aktiv zu werden!

Das Ziel

Unsere jüngste Generation von Anfang an für gesunde Ernährung, Natur und Nachhaltigkeit sowie bewussteres Konsumieren zu begeistern. Bald auch die Kinder und Jugendlichen Ihrer Bildungseinrichtung?

So läuft die GemüseAckerdemie ab

In Ihrer „AckerSchule“ bauen die Kinder und Jugendlichen innerhalb eines Jahres bis zu 30 Gemüsearten nach ökologischen Kriterien an. Der Acker wird als fester Lernort direkt auf oder in unmittelbarer Nähe zum Kita- oder Schulgelände etabliert. Durch begleitende, altersgerechte und nach BNE-Prinzipien konzipierte Bildungsmaterialien lernen die Kinder vom ersten Spatenstich bis zum Verzehr so die Entstehung und den Umgang mit Lebensmitteln.

Ackerdemia e. V. unterstützt die teilnehmenden „AckerSchulen“ über einen Zeitraum von vier Jahren unter anderem mit Fortbildungen, digitaler und Vor-Ort-Beratung, gemeinsamen Pflanzterminen, einer umfangreichen Online-Lernplattform und den weiterführenden Bildungsmaterialien.

Die Kreissparkasse Reutlingen fördert Ihre Teilnahme 

Die Kreissparkasse Reutlingen möchte gemeinsam mit Ackerdemia e.V. auch den Kindern in der Region dieses „Acker-Erlebnis“ unter fachlicher und pädagogischer Anleitung vor Ort ermöglichen. Wir laden die Schulen in unserem Geschäftsgebiet ein, sich ab sofort für einen Förderplatz als „AckerSchule“ zu bewerben.

Bewerbung

So funktioniert's: Interessierte Schulen aus dem Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Reutlingen können sich über ein Onlineformular für die Teilnahme an der GemüseAckerdemie bewerben. Bitte schildern Sie uns darin Ihre Motivation, „AckerSchule“ zu werden und das Programm in Ihr Bildungskonzept einzubinden. 

Einsendeschluss ist der 31. Juli 2021

Danach entscheidet eine Jury der Kreissparkasse Reutlingen gemeinsam mit Ackerdemia e.V. über Ihre Bewerbung. Das Programm startet im November.

Teilnahmebedingungen

Die Förderung als „AckerSchule“ ist für Schulen vorgesehen, die

  • Zeit, Lust und mindestens über eine etwa 20 Quadratmeter große Fläche auf dem Gelände oder in unmittelbarer Nähe verfügen, die sich als Acker eignet. Der Mix aus einer Bodenfläche und Hochbeeten ist ebenfalls möglich.
  • zwei (Schul-)Stunden pro Woche mit den Kindern und Jugendlichen für die Arbeit „auf dem Acker“ einplanen können. 
  • motiviert sind, das Bildungsprogramm langfristig als Lernort an der frischen Luft in ihrer Bildungseinrichtung zu etablieren.

Das Programm eignet sich bis einschließlich zur 7. Klasse. An welche Klassenstufe Sie es richten oder ob Sie ein jahrgangsübergreifendes Projekt oder eine AG daraus machen, überlassen wir gerne Ihnen.

Die Kreissparkasse Reutlingen nutzt einen Teil des Reinertrags des PS-Sparen und Gewinnen für den Hauptanteil der Kosten. Über die gesamten vier Jahre trägt sie damit drei Viertel des Programmwertes. Der Eigenanteil der geförderten Schule beträgt im ersten Jahr 1.600 Euro, im zweiten Jahr 1.300 Euro, im dritten Jahr 1.000 Euro und im vierten 700 Euro. Die Kreissparkasse lädt alle teilnehmenden Schulen ein, zum Sammeln des Eigenanteils unterstützend die Spendenplattform www.gut-fuer-neckaralb.de zu nutzen.

Infoflyer "AckerSchule"

Erfahren Sie mehr über die Motivation, Vision und Wirkung der GemüseAckerdemie und der AckerSchule.

Broschüre Bildungsmaterialien

Praxisbezug, Alltagsrelevanz und Begeisterung: Erfahren Sie mehr über die Bildungsmaterialien der GemüseAckerdemie für AckerSchulen.

Webseite GemüseAckerdemie

Wir ackern für Bildung und Ernährung. Erfahren Sie mehr über die GemüseAckerdemie auf ihrer Webseite.

PS-Sparen und Gewinnen

Mit Ihrem PS-Los unterstützen Sie dieses Projekt. Denn ein Teil des Reinertrags aus dem PS-Sparen und Gewinnen verwenden wir für die Förderkosten. 

Unsere Spendenplattform Gut für NeckarAlb

Auf unserer Spendenplattform können gemeinnützige Einrichtungen und Vereine Spenden sammeln, ganz einfach und unkompliziert.

Hier können Sie jederzeit und kostenlos Ihre Projekte anmelden - wir freuen uns auf Sie! 

Ihre Ansprechpartnerin 

Ines Pfister

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 07121 331-1217

ines.pfister@ksk-reutlingen.de

 Cookie Branding
nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i