Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Wir sind für Sie da
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
64050000SOLADES1REU

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Selbständigkeit üben

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Selbständigkeit üben

Im Team eine eigene, fiktive Firma gründen.

Spielidee

Spielidee

Mutig und erfinderisch, teamfähig und fokussiert. So sind die Teilnehmer des Deutschen Gründerpreises für Schüler (DGPS), dem bundesweit größten Existenzgründer-Planspiel für Jugendliche. Die Teams aus Schülern ab 16 Jahren verwandeln in dem internetbasierten Wettbewerb ihre Ideen in fiktive Unternehmenskonzepte – inklusive Businessplan und Marketingstrategie. Am Ende gewinnt nicht das kreativste Produkt, sondern der überzeugendste Markenauftritt.

Beim Deutschen Gründerpreis für Schüler ...

  • ... befassen sich junge Leute mit den Chancen und Risiken sowie den Anforderungen der Wirtschaft,
  • ... sammeln junge Leute Erfahrungen jenseits des klassischen Schulwissens,
  • ... erwerben junge Leute Kompetenz und Wissen durch die Zusammenarbeit mit Partnern,
  • ... bereiten sich junge Leute aufs Berufsleben vor, auch wenn die eigene Selbstständigkeit (noch) nicht geplant ist.
Ablauf

Ablauf

Die Teilnehmer

Alle interessierten Schüler, die zwischen 16 und 21 Jahren alt sind, bilden Teams mit 3 bis 6 Schülern derselben Schule. Die Anzahl der Teams pro Schule ist unbegrenzt.
 

Der Ablauf

Schüler bilden Gründerteams, tüfteln eine Geschäftsidee aus und erarbeiten die Basis für ein Geschäftskonzept. Dazu bearbeiten sie neun Aufgaben, die sie per E-Mail bekommen. Eine Jury bewertet die Antworten, die die Teams online einreichen, nach formalen und qualitativen Kriterien.
 

Die Gewinne

Wer es unter die 10 besten Teams schafft, kommt zur Bundes-Siegerehrung. Dort winken insgesamt ca. 6.000 Euro an Geldpreisen. Die Teams auf den Plätzen 1 bis 5 nehmen zusätzlich am Future Camp teil, einem dreitägigen Persönlichkeitstraining mit Workshops und Outdoor-Aktionen.

Ansprechpartnerin

Ansprechpartnerin

Selina Schenk

Telefon: 07121 331-1328
Telefax: 07121 331-1319
selina.schenk@ksk-reutlingen.de

Cookie Branding
i